Großkaliber

Aktuell haben wir zwei Großkalibermannschaften.

 

Berichte

Großkaliber 07.04.2019


Vergangenes Wochenende fand ein Rundenwettkampf zwischen den Mannschaften des SV Villingendorf und der Schützengesellschaft Rottweil in der Disziplin Großkaliber statt. Der Gastgeber Villingendorf verlor diesen knapp mit 1075 : 1077 Ringen mit den Schützen Stefan Dekold (360 Ringe), Simon Flaig (359 Ringe) und Christian Schertl (356 Ringe). Außerdem schossen für Villingendorf Herbert Dekold (336 Ringe) und Peter Schwenke (322 Ringe). Die Schützengesellschaft Rottweil konnte Christian Kniep (377 Ringe), Daniel Kreutle (360 Ringe) und Bernhard Wendland (340 Ringe) werten. Jürgen Süßenberger (196 Ringe) und Lothar Zeiss (149 Ringe) wurden nicht gewertet.
 

Großkaliber 05.08.2018

Am 05.08.2018 fand ein Rundenwettkampf der Bezirksoberliga zwischen dem Gastgeber SV Villingendorf und dem Gegner SG Dunningen in der Disziplin Großkaliber statt. Villingendorf konnte das Match mit 1098 : 1062 Ringen für sich entscheiden. Für den Gastgeber standen die Wertungen von Herbert Dekold (372 Ringe), Christian Schertl (365 Ringe) und Stefan Dekold (361 Ringe) im Endergebnis. Simon Flaig (358 Ringe) und Peter Schwenke (336 Ringe) schafften es nicht in die Wertung. Für SG Dunningen wurden die Wertungsergebnisse von Bernd Müller (361 Ringe) , Rainer Jäckle (352 Ringe) und Thomas Rathgeb (349 Ringe) geschossen. Michael Villinger-Koch (343 Ringe) und Marcel Dägele (323 Ringe) wurden nicht gewertet. Hans Mauch schoss außerlhalb der Konkurrenz 319 Ringe
Großkaliber 19.06.2018
 
Am vergangenen Wochenende fand ein Runenwettkampf in der Disziplin Groskaliberpistole zwischen dem SV Villingendorf und dem SV Herrenzimmern statt. Die Villingendorfer Gastgeber konnten diesen mit 1112 : 1103 Ringen für sich entscheiden. Die Ergebnisse für die Wertung der Villingedorfer Mannschaft wurden von Christian Schertl (379 Ringe) Stefan Dekold (373 Ringe) und Simon Flaig (360 Ringe) geschossen. Herbert Dekold (351 Ringe) und Peter Schwenke (337 Ringe) schaften es nicht in die Wertung. Herrezimmern wertete Bernd Plumm (381 Ringe), Reiner Wittel (378 Ringe) und Stefan Czaban (344 Ringe). Nicht gewertet wurden Wolfgang Schumacher (316 Ringe) und Günter Müller (301 Ringe).
Großkaliber 03.06.2018

Vergangene Woche fand ein Rundenwettkampf der Bezirksliga in der Disziplin Großkaliber im Schützenhaus Villingendorf statt. Gegner war die zweite Mannschaft der SG Rottweil, die den Wettkampf mit 1090 : 1087 Ringen verlor. Die Ergebnisse für Villingendorf schossen Simon Flaig (366 Ringe), Stefan Dekold (365 Ringe) und Herbert Dekold (359 Ringe), für Rottweil Vaceslav Gnewaschew (373 Ringe), Klaus Volk (360 Ringe)und Peter Keller (354 Ringe). Nicht gewertet wurden Christian Schertl (355 Ringe) und Peter Schwenke (342 Ringe) für Villingendorf und Marita Kühn (346 Ringe) und Leo Bartle (317 Ringe) für Rottweil.
Großkaliber 04.04.2018

Am vergangenen Wochenende war die Großkalibermannschaft des SV Villingendorf in Herrenzimmern angetreten um mit der dortigen Mannschaft einen Rundenwettkampf auszutragen. Die Gastgebermannschaft verlor das Match mit 1087 : 1120 Ringen. Villingedorf konnte die Schützen Herbert Dekold (378 Ringe), Stefan Dekold (372 Ringe) und Christian Schertl (370 Ringe) in die Wertung nehmen. Simon Flaig (366 Ringe) und Peter Schwenke (347 Ringe) wurden nicht gewertet. Für Herrenzimmern waren Reiner Wittel (373 Ringe), Bernd Pflumm (361 Ringe) und Stefan Czoban (353 Ringe) in der Wertung. Wolfgang Schumacher (343 Ringe) und Günter Müller (304 Ringe) schossen außerhalb der Wertung.
Großkaliber 26.08.2017
 
Am vergangenen Wochenende fand der fünfte Rundenwettkampf in der Disziplin Großkaliber zwischen den Mannschaften des SSV Aistaig und des SV Villingendorf statt. Den Wettkampf gewann die Gastmannschaft aus Villingendorf mit 1061 : 967 Ringen. Die Wertungsergebnisse der Villingendorfer wurden von Peter Schwenke (359 Ringe), Oliver Grimm (351 Ringe) und Jürgen Braun (351 Ringe) geschossen. Harald Bantle (346 Ringe) und Baldur Krämer (289 Ringe) wurden nicht gewertet. Für Aistaig kamen Martin Schäuble (330 Ringe), Jürgen Oberdorf (326 Ringe) und Wolf Woye in die Wertung. Uwe Plocher lag mit 295 Ringen nicht in der Wertung. Daniel Mayer schoss außer Konkurrenz 322 Ringe

Großkaliber 23.04.2017

 

Den ersten Rundenwettkampf in der Disziplin Pistole Großkaliber konnte die Villingendorfer Mannschaft für sich verbuchen. Der Gastgeber Waldmössingen verlor das Match mit  962 : 944 Ringen. Für Villingendorf  schossen Peter Schwenke (343 Ringe), Harald Bantle (311 Ringe) und Oliver Grimm (308 Ringe) die Wertungsergebnisse. Baldur Krämer lag mit 261 Ringen außerhalb der Wertung. Waldmössingen konnte die Ergebnisse von Bernd Neubauer (333 Ringe), Marina Schneckenburger (325 Ringe) und Tino Frommann (286 Ringe) werten. Matthias Gringas wurde mit 280 Ringen nicht gewertet.

Termine:

04.04.2020 08.00 Uhr    Arbeitsdienst im Schützenhaus

!!JETZT NEU!!

Montags  ab 19:30Uhr: Schnupperschießen mit dem Bogen für Jedermann unter fachkundiger Anleitung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Villingendorf